SERVICE-HOTLINE: +43 732 660 861

Wichtige Hinweise zur Druckdatenaufbereitung

 

Checkliste Druckdatenaufbereitung

  

  • Druckfähige Daten als PDF, TIFF oder JPEG
  • Auflösung: mind. 300 dpi bei Originalbildgröße
  • Druckdaten bitte als Einzelseiten anlegen, mit rundum 3 mm Beschnitt (Überfüller). Falzflyer bitte im offenen (aufgeklappten) Zustand. Broschüren bitte in einem PDF als Einzelseiten anlegen. Wichtige Informationen mit mind. 5 mm Abstand zum Rand. Unter Beschnitt oder Überfüller versteht man die Beschnittzugabe am Rand des Druckproduktes. Das heißt, dass die Grafiken die bis zum Papierrand reichen, müssen über die Schnittmarken mindestens 3mm drüberstehen, um ein weißes "Blitzen" an den Kanten zu vermeiden.
  • Schriften müssen eingebettet oder in Kurven konvertiert sein
  • Farbräume sind in CMYK zu definieren, RGB wird in CMYK umgewandelt
  • Sonder-/Schmuckfarben (z. B. Pantone) werden in CMYK umgewandelt
  • Die Farbdeckung darf nicht mehr als 300 % betragen
  • Linien, die als „Haarlinien“ definiert sind, können nicht gedruckt werden, Linien müssen eine Mindeststärke von 0,1 pt oder 0,4 mm haben
  • Überdruckeinstellungen werden nicht geprüft

 

Haben Sie noch Fragen? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutz deaktivieren.
X